Dienstag, 27. Juni 2017

Teil 3 - Sims 3 zu Sims 4 Objekte/Möbel konvertieren

Weiter gehts mit dem Blender.


Klick doppelt auf die Blender-Datei.

Das Programm geht gleich mit dem Stuhl darin auf. 


Wenn du die Maus in das Feld mit dem Stuhl klickst und mit dem Mausrad scrollst, kannst du den Stuhl ranzoomen.

Achte auf die Zahlen unterm im Bild! 



Nun holst du den Sims 3 Stuhl in den Blender. 






Hier enfernst du den Sims 4 Stuhl (Vorlage). 


Ganz wichtig ist, das du die Zahlen einfügst. 




Jetzt nur noch speichern und der "High" Mesh ist fertig.


Nun wird das alles noch einmal mit dem "Medium" Mesh erledigt.
Du hast jetzt die Sims 3 "High" und "Medium" Meshes.


Die Meshes werden ins Sims 4 Studio importiert.
Sims 3 "High" bei Sims 4 "High"
Sims 3 "Medium" bei Sims 4 "Medium"
Den Sims 3 Schatten speicher ich nur einmal ab und benutze ihn für alle Sims 4 Schatten. 
(Bei den Schatten bin nich mir nicht ganz sicher!)


 Hier kann  man dann noch andere Farben hinzufügen. 
Aber ich denke, das könnt ihr schon.


Hier ist das Ergebnis.


Ich denke es wird noch viele Fragen geben, den es ist bestimmt nicht perfekt erklärt. Aber probiert es erst einmal aus. Ich habe auch sehr viel zum Anfang falsch gemacht. Auch braucht man ein wenig Verständnis für die Programme.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spass!


Montag, 26. Juni 2017

Teil 2 - Sims 3 zu Sims 4 Objekte/Möbel konvertieren

Im 2. Teil werden wir mit dem Sims 4 Studio arbeiten.


Du öffnest das Sims 4 Studio.
Der schwarze Punkt muss bei "3D-Mesh erstellen" sein und dann klickst du auf Objekt.



Ich suche mir nur Base Game Objekte raus. 
Damit der Sims3 Stuhl auch "Basegame compatible" ist. 
Auch suche ich nach einem Objekt mit nur 2 Meshes - High und Medium Mesh. 
Es kann bei den Sims 4 auch noch einen dritten Mesh (Low) geben. 



Hier gibst du deiner Package Datei einen Namen!



Jetzt holen wir die Sims 4 Stuhl Meshes raus. 
Dafür gehst du auf die Register-Karte "Meshes". 
Dort gibt es auch den "High" und den "Medium" Mesh.


Du holst den Mesh raus, indem du auf "Mesh exportieren" gehst. 
Es öffnet sich ein Feld und du gibst dem Mesh einen Namen. 
Diese Datei wird als Blender Datei abgespeichert. 





Bevor wir den Mesh bearbeiten, können wir erst noch ein paar Schritte im Sims 4 Studio erledigen.

Zuerst klickst du auf die Register-Karte "Warehouse" und wir tauschen die Sims 4 Diffuse Datei mit der Sims 3 Diffuse Datei. 
Du importierst die Sims 3 Diffuse Datei.


Darunter importierst du das kleine graue Kästchen. 
Die Datei dafür kannst du HIER DOWNLOADEN!
Das kleine graue Kästchen verhindert, das dein Objekt spiegelt/glänzt.


... und darunter kommt die "Spec Datei"


Nun können wir das Ganze auch noch neu beschriften.


Hier kann man noch neue Texturen importieren.



Das sind die ersten Schritte im Sims 4 Studio.

Weiter geht es mit Teil 3!


Teil 1 - Sims 3 zu Sims 4 Objekte/Möbel konvertieren

Ich habe mir das Konvertieren selber beigebracht. Ich habe verschiedene Tutorials durchstöbert und hatte auch die eine oder andere Hilfe von Usern. Also gebe ich euch auch keine Garantie dafür, das alles was ich hier beschreibe 100 prozentig richtig ist. Ich lerne auch immer noch dazu.



Wenn du konvertieren möchtest, musst du dich schon ein wenig mit folgenden Programmen auskennen!

Du benötigst folgende Programme:

und zum umfärben kannst du folgende Programme benutzen:
  • Gimp oder Photoshop (Hier gibt es die ältere Version, die umsonst ist!)

Zuerst arbeiten wir mit dem TSR Workshop

Öffne den TSR Workshop, unter File - New!


Du klickst auf "Objekte" und "Next"!


Dann suchst du dir unter "Sims3" ein Objekt/Möbel aus. 
Ich habe hier einen Stuhl ausgesucht. 
Du klickst dann auf den Stuhl und auf "Next"!


Jetzt hole ich mir unter "Textures" die "Diffuse" und "Spec" Datei. Hier beim Stuhl gibt es vier Farben und deswegen musst du 4 "Diffuse" und 4 "Spec" Dateien rausholen. 


Um die "Diffuse" und "Spec" Datei zu bekommen, klickst du auf den kleinen Pfeil und auf Export!


Dann öffnet sich das kleine Feld. 
Dort bekommst du die "Diffuse" und "Spec" Datei.


Natürlich musst du diesen Dateien einen Namen geben! 
Der "Diffuse" Datei gebe ich den Zusatz Diffuse und der "Spec" Datei, den Zusatz Spec. 
Damit ich später auch weiß, was für eine Datei es ist.


Nun holen wir den Mesh, besser gesagt, die Beiden Meshs raus. 
Es gibt den High und den Medium Mesh. 
Den Schatten (hat man mir gesagt) braucht man nicht.


Auch den Meshs musst du nun einen Namen geben. 
Wieder damit man erkennt, was es für einer ist. 
Wichtig ist nun, das man diese Mesh als "obj" abspeichert.


Die Arbeit mit dem TSR Workshop ist beendet! 
Du hast nun 
 4 Diffuse Dateien 
4 Spec Dateien
1 Mesh High
1 Mesh Medium

Weiter gehts mit Teil 2!

Freitag, 23. Juni 2017

Flower Walls









Mesh by EA
Edited & Recolors by Annett85
Basegame compatible
20 Swatches
Category - Paintings

Credits